Der Regisseur

Regisseur Oliver Heinz Karbus, Kurzbiografie

Geboren 1956 in Bad Ischl, Österreich, Schauspielausbildung in Wien, Engagements in der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Ab 1987 Wechsel ins Regiefach. Oberspielleiter am Gostner Hoftheater Nürnberg, 1988
künstlerische Leitung am Volkstheater Fürth, 1997 bis 2001 Oberspielleiter am Landestheater Coburg.

Karbus inszenierte unter anderem an den Staatstheatern Karlsruhe und Nürnberg, Heilbronn, Krefeld-Mönchengladbach, Ingolstadt, Fürth, Landshut, Passau, Kempten, Augsburg, Tiroler Landestheater Innsbruck, etc.

Karbus´ Übersetzungen von Shakespeare und Sophokles werden im ganzen deutschen Sprachraum gespielt.

Als Schauspieler steht Karbus für viele Fernsehproduktionen vor der Kamera.

In Landshut und Bad Ischl, sowie im Radio Salzkammergut hat Karbus eine eigene Lese-Reihe, in welcher er sich vor allem der Lyrik der Weltliteratur widmet.

Weitere Informationen auf Wikipedia